Veranstaltungen

 

 

Die Aufseßigen
04.10.2017Mi19:00

"Die Religionen Müsen alle Tolleriret werden"

"Die Religionen Müsen alle Tolleriret werden" - so Friedrich der Große über die Gleichberechtigung der Religionen im Staate. Wie haben vor und nach der Aufklärung die drei großen monotheistischen Religionen Juden- und Christentum und Islam einander beeinflusst und die Kulturgeschichte des deutschen Sprachraums verändert? Wir gehen auf eine spannende Spurensuche mit Herrn Andreas Puchta.

18:00 bis 18:45 Uhr: Haben Sie Lust auf ein gemeinsames Abendessen bevor die  Führung um 19 Uhr startet? Á la Carte im Café Arte – kommen Sie gerne vorbei!

Ort

Treffpunkt zur Führung: GNM, Eingangshalle

Nehmen Sie am Abendessen zuvor teil, treffen wir uns ab 18 Uhr im Café Arte.

 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier verbindlich bis zum 27.9. an und vermerken Sie bitte, ob Sie am gemeinsamen Abendessen teilnehmen wollen.

Max. 25 Teilnehmer

 

 

Termin herunterladen