Veranstaltungen

 

Die Aufseßigen
19.09.2018Mi18:30

Jetzt im Fokus: Die Kölner Malerei des 15. Jahrhunderts

Der Fördererkreis unterstützt das Forschungsprojekt „Deutsche Tafelmalerei des Spätmittelalters“ und wir freuen uns, den Wissenschaftlern bei der Arbeit zusehen zu dürfen. Wir folgen ihnen dieses Mal in die Domstadt Köln und blicken in Kirchen, Klöster und Malerwerkstätten! Was zeichnet die Kölner Malerei des 15. Jahrhunderts aus? Wie und warum unterscheidet sie sich von der fränkischen? Warum besichtigte Albrecht Dürer zweimal den Altar der Stadtpatrone des „Meister Stefan zu Köln“. Viele Fragen, spannende Antworten!

Ort

Germanisches Nationalmuseum

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier verbindlich bis zum 12.09.2018 an.

Termin herunterladen